Guido Baselgia

Lightfall

21.3.2014 - 3.5.2014

 

Der bekannte Schweizer Fotokünstler Guido Baselgia realisierte im Laufe mehrerer Jahre ein aussergewöhnliches analog-fotografisches Projekt: Mit seiner Fachkamera fotografierte er in Norwegen, Feuerland, Ecuador und in den Schweizer Alpen Landschaften und Himmel im wechselnden Licht der Gestirne. Baselgias herausragende Schwarz- Weiss-Fotografien, die sich zuweilen bis zur Gegenstandslosigkeit auflösen, zeigen den Lauf der Sonne, die Bahnen der Sterne, aber auch Gebirge, Ebenen und Meere in verschiedenen Stadien der Dämmerung, in der Zeit der Tagundnachtgleiche oder in der Polarnacht.

 

Die Galerie Andres Thalmann freut sich ausserordentlich, Guido Baselgia mit der Einzelausstellung Light Fall zu würdigen. Der gleichnamige Bildband, der im Verlag Scheidegger & Spiess erscheint, präsentiert die gesamte, seit 2006 entstandene Werkgruppe. Begleitet von Texten der Fotokritikerin und Dozentin Andrea Gnam und der Fotopublizistin Nadine Olonetzky untermalt diese Monographie eindrücklich die in der Ausstellung gezeigte Auswahl dieses Werkzyklus.

 

Biografie

Presse Text AlpenFalten (pdf)